Diesen Blog haben wir 11/2016 neu gestaltet und führen ihn im Team weiter. Das verspricht mehr Vielfalt - wie man wohl schon an unseren Gesichtern ablesen könnte.
Allen Besuchern - herzliches Willkommen und viel Vergnügen bei/mit unseren Gedichten!
Im DEZEMBER 2017 würdigen wir den verdienten Mundart-Dichter Herbert Andert aus der Oberlausitz. Zum Jahresabschluss danken wir unseren Gästen und Helfern und geben allen gute Wünsche mit für 2018. Und sonst - mal sehn!

Sonntag, 26. Februar 2017

Tolle Tage (1/3) – Zum Rosenmontag

Johann Wilhelm Schreuer (1866-1933): Kölner Rosenmontagszug auf dem Marsplatz (1906; Detail)
Standort: Kölnisches Stadtmseum; Quelle: wikimedia.commons; Liz.: public domain



Tolle Tage (1/3) – Zum Rosenmontag

Närrisch zu gehts auf den Straßen –
hoch soll leben Narretei;
Menschenmengen sind dabei,
um sich riesig zu bespaßen.

Narren schwingen ihre Zepter –
stellen sich gekonnt zur Schau,
selbst der Faschingsruf "Helau"
kommt aus Kehlen der "Ägypter".

Dicht gedrängt und eng umschlungen
schunkelt man am Straßenrand;
völlig außer Rand und Band
die Gesänge – ungezwungen.

Stimmung: heiter, ausgelassen;
man verarscht mit schrägem Blick
beinah jede Politik –
das färbt ab auf Menschenmassen.

Bald ist wieder täglich Stöhnen,
heute wird noch nicht geflennt,
selber schuld, wer was verpennt –
lasst dem Müßiggang uns frönen!

© lillii (L-R, 02/2017)

Rosenmontag
© saxonia (StS)                                PC-Grafik, 02/2017


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen