Unser Blog ist von Hobby-Poet*essen für Lyrik-Liebhaber, darunter auch für anspruchsvolle! Wir führen ihn im kleinen Team und - der Vielfalt wegen - mit persönlich eingeladenen Gästen.
Allen Besuchern - herzliches Willkommen und viel Vergnügen bei/mit unseren Gedichten und Bildern!
Im November 2018 setzen wir zwei Serien (Kalenderblatt, Monatsbild) fort. Wir bringen einiges an Liebeslyrik und rund um die herbstliche Stimmung -
und sonst? Mal sehn ...

Samstag, 9. Juni 2018

Am 27. Mai war "Purzelbaumtag"!

Nevit Dilmen (2007): Rolle vorwärts.
via wikimedia.commons; Liz.: CC BY-SA 3.0

Zum "Welttag des Purzelbaums" – am 27. Mai

Die meiste Zeit ist ja was los
zum Schutz vor langer Weile,
denn jeder findet es famos,
gibt's mal nicht Krach und Keile;
man wartet auf den Paukenschlag –
des Purzelbaums Weltfeiertag!

Den gibt es erst seit zwanzig-neun
und vorher – keinen Schimmer!
Ein Pastor wollte uns erfreun,
Jörg Brandtner, und für immer.
Geglaubt hat er's wohl selber kaum –
er schlug den Ehren-Purzelbaum!

Dem Akrobat bleibt freie Wahl:
wer will, kann vorwärts rollen,
und wem die Richtung piepegal,
rollt rückwärts aus dem Vollen –
nur rundherum! Sonst wär der Traum
schnell ausgeträumt vom Purzelbaum.

© Wolfgang H. (elbwolf, am 26.5.2018,
mitten im Training zum Purzelbaum-Tag)
-------------------------------------------------------------------------  
Anmerkungen:
  Die paar Scherzverse gehen auf eine Anregung durch einen Artikel von Bernd Klempnow in der "Sächsischen Zeitung" (26.5., S. 9) zurück. Die Zeitung hat sich wohl auch die 24 € geleistet, um eine alte Illustration beizustellen, für die sich Getty Images die Lizenzrechte bestimmt schon vor Urzeiten gesichert hat.
Der Aktionstag selbst wurde 2009 durch den evangelischen Theologen und Pfarrer Jörg Wilkesmann-Brandtner für den 27. Mai. eingeführt.
  Unsere Dichterfürsten scheinen den Purzelbäumen abhold gewesen zu sein – Fans könnten das ja mal nachprüfen. Aber in der zweiten Reihe wird man fündig:
  Christian Morgenstern bedichtet den Purzelbaum in den Galgenliedern.
  Bei Frank Wedekind findet sich der Purzelbaum unter seinen Zitaten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen