Diesen Blog haben wir 11/2016 neu gestaltet und führen ihn im Team weiter. Das verspricht mehr Vielfalt - wie man wohl schon an unseren Gesichtern ablesen könnte.
Allen Besuchern - herzliches Willkommen und viel Vergnügen bei/mit unseren Gedichten!
Im SEPTEMBER 2017 setzen wir mit "Kölsch" von einer Kölner Poetessa die Mundart-Dichtung mit eingeladenen Gästen fort. Außerdem ergänzen wir bereits begonnene Serien, u. a. über "Verschwindende Wörter". Und sonst - mal sehn!

Mittwoch, 4. Januar 2017

Neujahrskonzert

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2017
Foto: Helenenthal, 1. Januar 2017, 12:26:55; © CC-BY-SA 4.0


Neujahrskonzert

Notenfluten in barocker Pracht
überschwemmen den Raum.
Pastelle Kaskaden aus Blüten
unter prachtvoller Architektur.
Menschen in Erwartung von Klängen,
gleiten im Strom gemeinsamen Fühlens,
geschaukelt auf den Wellen
von Gewesen und Erwartung,
Vergessen und Hoffnung.

Leicht schwebt über dem Zauber
die Grazie der Ballerina
und nimmt mich mit
in eine Welt ohne Schwerkraft.
Heute lerne ich fliegen.

© A.W., 2017

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen